Changes in running speed and endurance among girls during puberty

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Veränderungen der Laufgeschwindigkeit und der Ausdauer bei Mädchen während der Pubertät
Author:Szcesny, S.; Coudert, J.
Published in:Kinanthropometry IV. Proceedings of the International Congress on Youth, Leisure and Physical Activity and Kinanthropometry IV. Vrije Universiteit Brussel, Belgium 1990
Published:London: Spon (Verlag), 1993, S. 268-284, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:English
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200712003639
Source:BISp

Abstract

Vor dem Hintergrund, dass Individuen mit einem vermehrten Anteil an Fettgewebe weniger aktiv im täglichen Leben sind und eine geringere körperliche Leistungsfähigkeit aufweisen als Menschen, die körperlich aktiv und nicht mit Fettgewebe überladen sind, werden Methodik und Ergebnisse einer Studie an 230 französischen Schulmädchen dargestellt. Die einzige sportliche Aktivität dieser Mädchen bestand aus ihrer Beteiligung am Schulsport. Ziel der Untersuchung war es herauszufinden, ob der Übergang von einer Pubertätsphase zu einer anderen das Niveau der Leistungsfähigkeit beeinflusst und ob die Entwicklung der beiden motorischen Qualitäten Maximalgeschwindigkeit und Ausdauer linear bzw. beschleunigt oder sogar mit Verzögerung abläuft. Die Untersuchungsergebnisse deuten darauf hin, dass Mädchen während der Pubertät einen Rückgang der Ausdauerleistungsfähigkeit und eine Zunahme der Laufgeschwindigkeit erleben. Die genaue Analyse der Evaluation von Ausdauer und Laufgeschwindigkeit in vier pubertären Phasen ergab in Übereinstimmung mit der einschlägigen Literatur, dass der Einfluss des kalendarischen Alters auf die motorische Entwicklung dabei bisweilen geringer ausfällt als der des biologischen Alters. Order