Krafttraining bei chronischen lumbalen Rückenschmerzen. Ergebnisse einer Längsschnittstudie

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into English:Strength training in chronic low back pain. Results of a longitudinal study
Author:Goebel, S.; Stephan, A.; Freiwald, Jürgen
Published in:Deutsche Zeitschrift für Sportmedizin
Published:56 (2005), 11, S. 388-392, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Electronic resource (online) Print resource
Language:German
ISSN:0344-5925, 0344-5925
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200603000479
Source:BISp

Abstract

Die Medizinische Kräftigungstherapie (MKT) an der MedX-Lumbar-Extension Therapiemaschine ist ein Konzept zur isolierten Kräftigung der Lumbalextensoren bei chronischen Rückenschmerzen. In einer multizentrischen Studie wurde die Patienten-Einschätzung von Rückenschmerz, subjektiver Gesundheit (SF-36) und Funktionskapazität des Rückens (FFbH-R) von MKT-Teilnehmern und Patienten ohne systematische Intervention (KG) über einen Jahreslängsschnitt verglichen. Die MKT-Gruppe wurde in 6 MKT-Praxen rekrutiert (n=69), die KG (n=33) in einem betriebsärztlichen Zentrum sowie 4 orthopädischen Praxen. Die Evaluation erfolgte mittels Fragebögen vor der MKT sowie 1 Jahr nach MKT-Abschluss. In beiden Gruppen verringerten sich die Rückenschmerzen. In der KG führte die Schmerzreduktion jedoch zu keiner Verbesserung in den Scores des FFbH-R bzw. SF-36. Die MKT zeigte dagegen langfristige positive Effekte in 4 SF-36-Dimensionen (signifikant und praktisch bedeutsam) und der Funktionskapazität des Rückens (+ 9,7±15,3 Punkte, p<0,05). Die Dauer von AU-Perioden lag deutlich unterhalb derer der KG, jedoch ergab sich kein Unterschied in deren Häufigkeit. Medizinische Leistungen wurden von MKT-Patienten deutlich weniger in Anspruch genommen als von der KG. Besonders fällt die signifikant geringere Inanspruchnahme von Krankengymnastik/Massage auf (30,4 % gegenüber 54,5 %). Es erscheint lohnenswert, die MKT verstärkt in den Fokus wissenschaftlich fundierter Untersuchungen zu stellen (Längsschnittvergleich mit etablierten Verfahren, gesundheitsökonomische Evaluation). Verf.-Referat

Abstract

Medical Strengthening Therapy (MST) on the MedX-Lumbar-Extension therapy machine is a concept to strengthen the lumbar extensors of chronic back patients in isolation. In a multicentre study, we assessed long-term changes to patients’ ratings of back pain, subjective health/quality of life (SF-36) and the function of the back (FFbH-R) after MST compared to no systematic intervention (CON). The MST group consisted of patients from 6 MST-practices (n=69), the CON (n=33) from an occupational health centre as well as 4 orthopaedic practices. The evaluation was carried out on the basis of questionnaires before MST and one year after completion of MST. Back pain was reduced in both patient groups. In the CON, however, the pain reduction led to no improvement in the scores of the FFbH-R and SF-36. MST proved long-term positive effects in 4 SF-36-dimensions (significant and relevant) and in the function of the back by 9.7±15.3 points (p<0.05). Furthermore, there was a significant reduction of the duration of illness during absence from work periods, but no difference in their frequency compared to CON. Medical services were demanded much less by the MST-patients than by the CON. It is particularly striking that the use of physiotherapy/massage dropped significantly (30.4 % compared to 54.5 %). We suggest that a stronger focus on MST in further research would yield promising new insights (longitudinal study with established methods and health economic evaluation). Verf.-Referat