Einführung - Handbuch Sportpädagogik

Titel: Einführung - Handbuch Sportpädagogik
Autor: Haag, Herbert; Hummel, Richard
Erschienen in: Handbuch Sportpädagogik
Format: Sammelwerks­beitrag
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: Münster: Hofmann (Verlag), 2001, S. 5-10, Lit.
ISBN: 3778018310; 9783778018323
Schlagworte: Entwicklung, geschichtliche; Erziehungswissenschaft; Sportpädagogik; Sportwissenschaft; Systematik; Wissenschaft, angewandte; Wissenschaftsdisziplin; Wissenschaftsentwicklung;
Erfassungsnummer: PU200306001694
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Wie in vielen historisch betrachtet jungen Wissenschaften steht auch in der Sportwissenschaft ein gesellschaftlich hochrelevantes und komplexes Thema - der Sport - im Mittelpunkt und seine Erforschung wird aus Sicht verschiedener etablierter Wissenschaftsdisziplinen wie der Medizin, der Psychologie oder der Philosophie vollzogen. In diesem Sinne liegt der Sportwissenschaft eine Zweigleisigkeit in der Entwicklung als akademischer Disziplin zugrunde, die allerdings nicht ausschließt, dass die Sportwissenschaft eigene Gesetzmäßigkeiten entwickelt. Dazu gehören eine Reihe von Theoriefeldern, die als angewandte Disziplinen der jeweiligen Bezugswissenschaften gelten können. In ihrer Einführung zu einem Handbuch der Sportpädagogik definieren die Autoren die Theoriefelder folgendermaßen: medizinisch-naturwissenschaftliche Grundlagen mit den Fächern Sportbiologie, Sportmedizin, Sportbiomechanik und Sporttechnik; sozial- verhaltens- und erziehungswissenschaftliche Grundlagen mit den Fächern Sportanthropologie, Sportpsychologie; Sportpädagogik und Sportsoziologie; Politik- und ökonomiewissenschaftliche Grundlagen mit den Ausdifferenzierungen Sportpolitik, Sportrecht, Sportökonomie und Sportmanagement und schließlich kulturwissenschaftliche Grundlagen, unter denen die Sportgeschichte, die vergleichende Sportwissenschaft, die Sportinformatik und die Sportphilosophie zusammengefasst werden. Neben diesen Theoriefeldern gibt es Themenfelder, in denen die Ergebnisse aus Theoriefeldern mit Bezug zu einem spezifischen Thema gebündelt werden. So zum Beispiel die Themen Bewegung, Sportspiel, Training im Sport oder Unterricht im Sport. Das Handbuch gliedert sich in vier Abschnitte, die von Grundlagen der Sportpädagogik über die Struktur sportpädagogischer Prozesse bis hin zu Lebenslaufperspektiven alle Bereiche beleuchten. SaSch

Ähnliche Einträge

© BISp 2018