Specialnaja podgotovka bokserov vysokoj kvalifikacii s ispolzovaniem biokineticeskogo trenazera

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Das spezielle Training von hochqualifizierten Boxern unter Verwendung eines biokinetischen Trainingsgerätes
Author:Prigorov, A.V.
Published in:Teorija i praktika fiziceskoj kul'tury
Published:2002, 12 , S. 36-38, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Russian
ISSN:0040-3601
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200306001482
Source:BISp
TY  - JOUR
AU  - Prigorov, A.V.
A2  - Prigorov, A.V.
DB  - BISp
DP  - BISp
KW  - Bewegungsausführung
KW  - Boxen
KW  - Faktorenanalyse
KW  - Kampfsport
KW  - Kraftausdauer
KW  - Schnelligkeitsausdauer
KW  - Schnellkraft
KW  - Training, spezielles
KW  - Trainingsgerät
KW  - Trainingswissenschaft
LA  - rus
TI  - Specialnaja podgotovka bokserov vysokoj kvalifikacii s ispolzovaniem biokineticeskogo trenazera
TT  - Das spezielle Training von hochqualifizierten Boxern unter Verwendung eines biokinetischen Trainingsgerätes
PY  - 2002
N2  - Als effektives Mittel der Steigerung des speziellen Trainingszustandes von Boxern wird ein biokinetisches Trainingsgerät beschrieben, das eine komplexe Auswirkung auf die allgemeine Leistungssteigerung hat. Es wird ein Zyklus von Untersuchungen, die mit diesem Trainingsgerät durchgeführt worden sind, beschrieben. Aus den Untersuchungen wird geschlossen, dass eine erfolgreiche Verknüpfung von effektiver Technik der Boxbewegungen und optimalen Größen des Schnellkraftzustandes unter den Bedingungen der Ausführung spezieller Bewegungsaufgaben auf dem Trainingsgerät von folgenden Faktoren abhängt: 1. Technik der Ausführung von Schlagbewegungen, 2. spezieller Schnellkrafttrainingszustand, 3. Schnelligkeitskomponente der speziellen Schnellkraft, Kraftkomponente der speziellen Schnellkraft, 5. Spezielle Schnelligkeits-Kraftausdauer (Laktatfreier anaerober Mechanismus der Energieversorgung), 6. Spezielle Kraftausdauer. Es wird vorgeschlagen eine Reihe dieser Faktoren zu einer vom physiologischen Standpunkt aus zum selben Typ gehörenden Klasse von Faktoren zu integrieren und die Faktoren 2,3,4 als Komponenten des speziellen Schnellkrafttrainingszustandes zu interpretieren, die Faktoren 5 und 6 als Merkmale der Krafteigenschaften und der speziellen Ausdauer. Vehreschild
SP  - S. 36-38
SN  - 0040-3601
JO  - Teorija i praktika fiziceskoj kul'tury
IS  - 12
M3  - Gedruckte Ressource
ID  - PU200306001482
ER  -