Wplyw dlugosci miesni na przebieg faz narastania sily i relaksacji u mezczyzn powyzej 60 roku zycia

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Der Einfluss der Muskellänge auf den Verlauf der Phasen des Kraftwachstums und der Relaxation bei Männern über 60 J.
Author:Adach, Z.; Jaskolska, A.; Brzenczek, W.
Published in:Wychowanie fizyczne i sport
Published:46 (2002), 3 , S. 407-420, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Polish
ISSN:0043-9630
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200305001124
Source:BISp

Abstract

Verf. stellen sich die Aufgabe, den Einfluss der Veränderung des Winkels im Ellenbogengelenk auf den Verlauf der verschiedenen Phasen des Anwachsens der Kraft und der Relaxation des Ellenbogengelenkbeugers bei einer maximalen willkürlichen isometrischen Kontraktion bei Männern über 60 Jahre zu ermitteln. Die in diesem Zusammenhang durchgeführten isometrischen Untersuchungen an 15 gesunden Männern im Alter zwischen 60 und 76 Jahren führen zu folgenden Erkenntnissen: 1. Bei Männern über 60 kommt es in den Winkeln, die größer oder kleiner zum Optimalwinkel sind, zu einer Verringerung der maximalen isometrischen Kraft (MIK) und der Gradienten, die in N/s ausgedrückt sind, mit Ausnahme der Gradienten der Phase des finalen Anwachsens der Kraft und der Relaxation; 2. Die Verringerung der Gradienten der Phase des Anwachsens der Kraft und der Relaxation im Ergebnis der Veränderungen der Länge des Muskels des Beugers des Ellenbogengelenks entsteht hauptsächlich durch die Verringerung der MIK in diesen Längen; 3. Ein abweichendes Verhalten der Phase des finalen Anwachsens und der Relaxation zusammen mit den Veränderungen des Gelenkwinkels in Bezug auf die sonstigen Gradienten kann entstehen durch die Verschiedenheit der für die Phase verantwortlichen Mechanismen; 4. Zudem tritt in den willkürlichen Kontraktionen bei Männern im 7. Lebensjahrzehnt zusammen mit den Verringerung des Winkels im Ellenbogengelenk (durch Kürzung des Muskels des Beugers dieses Gelenks) eine Tendenz zur Verkürzung aller Zeiten der Phasen des Anwachsens und der Relaxation bei der größten signifikanten Kürzung der Zeit des späteren Anwachsens der Kraft und der Zeit der Finalrelaxation auf; 5. Die Veränderungen der Zeiten der übrigen Phasen des Anwachsens der Kraft und Relaxation zusammen mit einer Veränderung der Muskellänge waren statistisch nicht signifikant, obwohl die Zeit des frühen Anwachsens der Kraft zusammen mit dem Anwachsen des Gelenkwinkels einer mehr als zweifachen Verlängerung unterliegt. Schnürer