Die motivierende Planung im Sport

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Gikalov, Vladimir
Published in:Motivation und Volition im Sport vom Planen zum Handeln : Bericht über die Tagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie (asp) vom 21. bis 23. März in Leipzig
Published:Köln: bps-Verl. (Verlag), 1999, S. 91-96, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU200208002280
Source:BISp

Abstract

Der Sportler plant Aktivitäten, die zur Erreichung einer bestimmten Leistung dienen. Bestätigen seine Ergebnisse, dass die Planung realistisch und seinen Fähigkeiten angemessen war, erhält die Planung einen motivierenden Aspekt. Lang- und Kurzzeitplanungen sind abzustimmen und Rückmeldungen in ihrer Bedeutung nie zu unterschätzen. Bedeutende Bedingung für die Erreichung von sportlichen Zielen ist das Selbstvertrauen, das direkt mit der Motivation und der Leistung in Zusammenhang steht. -sas-