Sport und die Vereinheitlichung der Psychologie - Neue Entwicklungen der Grand Unification Perspective of Psychology

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Munzert, Reinhard
Published in:Sportonomics
Published:4 (1998), 2 , S. 97-104, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0947-4293
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199912501058
Source:BISp

Abstract

Der Sport stellt einen guten Bereich dar, um Realisierbarkeit und Vorteile einer vereinheitlichten Psychologie aufzuzeigen. Kognitive und Handlungspsychologie, Psychoanalyse Humanistische Psychologie und Behaviorismus haben relativ unterschiedliche Menschenbilder, Methoden und Theorien entwickelt. Bislang existiert kein uebergreifender Ansatz, der die wesentlichen Elemente dieser Theorie verknuepft. Bei naeherer Untersuchung stellt sich heraus, dass eine Vereinigung der nur scheinbar gegensaetzlichen Hauptstroemungen der Psychologie durchaus moeglich ist. Deshalb hat Verf. eine Initiative ins Leben gerufen, die eine gleichzeitige Beruecksichtigung und gegenseitige Ergaenzung der wesentlichen Stroemungen der Psychologie anstrebt: Grand Unification Perspective of Psychology (GUPers.). Das wichtigste Ziel dieses Projekts besteht darin, die Grundlagen fuer eine Verbindung der Hauptstroemungen der Psychologie und ihrer essentiellen Aussagen ueber den Menschen zu schaffen und dadurch zu einer Erneuerung der Psychologie beizutragen. Ueber bisher erfolgte Schritte der Vereinheitlichung wird berichtet. Schliesslich wird ein gemeinsames Menschenbild fuer alle Hauptstroemungen vorgeschlagen sowie Basismechanismen und allgemeine Prinzipien psychischen Geschehens vorgestellt. Verf. - Referat