Bewegungslernen in Erziehung und Bildung ; Tagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 11.-13.6.1998 in Magdeburg

Saved in:
Bibliographic Details
Editor:Heinz, Barb; Laging, Ralf
Published:Hamburg: Czwalina (Verlag), 1999, 311 S., Lit.
Corporate author involved:Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft / Sektion Sportpädagogik
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Document Type: Conference proceedings Anthology
Language:German
ISBN:3880203423
Series:Schriften der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft, Volume 104
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199912501013
Source:BISp

Abstract

Aus dem Inhalt: 1. Laging, R.: Einfuehrung: Bewegungslernen zwischen Sachstruktur und Lebensgeschichte. 2. Marotzki, W.: Lernen in der umstrittenen Moderne. 3. Scherer, H.-G.: Lernen und Lehren von Bewegung. 4. Trebels, A.H.: Sich-Bewegen: Lernen und Lehren - Anthropologisch-philosophische Orientierungen. 4. Funke-Wieneke, J.: Bewegungslernen im Kontext der Schule. 5. Wopp, Chr.: Bewegungslernen ausserhalb der Schule. 6. Schmidt, W.: Fragen zum Bewegungslernen: Sportpaedagogische Anmerkungen. 7. Prohl, R.: Begriffe und Theorien des Bewegungslernens. 8. Leist, K.-H.: Zur Funktionsanalyse menschlichen Sichbewegens: Der objektive Faktor "Subjektivitaet" - Weitere zentrale Bezugsgrundlagen und Forschungsfragen aus humanwissenschaftlicher Sicht. 9. Loosch, E.: Bewegung und Subjekt - Ein (weitgesteckter) Versuch der Annaeherung. 10. Groeben, B.;Maurus, P.: Bewegungsanweisungen - Hilfe oder Hindernis beim Erlernen sportlicher Bewegungen? 11. Volger, B.: Ueber den Umgang mit Metaphern beim Lehren und Lernen von Bewegungen. 12. Boeger, C.: Das innere und aeussere Hoeren von Bewegungen. 13. Moegling, K.: Praesenzerfahrung in der Bewegung - Zum bewegungstheoretischen Ansatz des Bewegungsexperiments. 14. Alkemeyer, Th.: Lernen und Darstellen mit dem Koerper - Aspekte einer Historischen Anthropologie des Koerpers, der Bewegung und der koerperlichen Auffuehrung. 15. Seewald, J.: Facetten des Bewegungslernens aus motologischer Sicht. 16. Gerdes, L.: Partnerkontakt und dialogisches Bewegungslernen. 17. Postuwka, G.: Lernen im Tanz - Anerkennung zum tanzpaedagogischen Konzept des modernen Tanzes. 18. Klinge, A.: Gewalt verstehen als Umlernen mit dem Koerper. 19. Sass, I.: Die Unterrichtskompetenz des Sportlehrers unter besonderer Beachtung von paedagogischer Anleitung und Selbsttaetigkeit der Schueler. 20. Friedrich, G.: Bewegungslernen im Sportunterricht - Konsequenzen fuer eine Neubestimmung der Aufgaben von Sportlehrerinnen und Sportlehrern. 21. Bietz, J.: Bewegungslernen als sinnerschliessendes Handeln im Sportspielunterricht. 22. Wolters, P.: Die unterrichtliche Dimension von Bewegungskorrekturen. 23. Mosebach, U.: Bewegungslernen unter dem Einfluss des Fallen-Koennens im Sportunterricht - Ausgewaehlte Gedanken und Ergebnisse einer empirischen Untersuchung. 24. Neuber, N.: "Vormachen verboten!?" - Bewegungslernen im Kontext kreativer Bewegungserziehung. 25. Zeuner, A.: Aspekte motorischen Lernens aus der Sicht einer dialektischen/antinomischen Schulsportdidaktik. 26. Laging, R.: Bewegungslernen im Kontext biographischer Erfahrung. 27. Hildebrandt, R.: Erfahrungsoffenes Lernen im Wasser. 28. Neumann, P.;Balz, E.: Paedagogische Geschichten zum Bewegungslernen. 29. Rummelt, P.: Die bio-psycho-soziale Bedeutung von human-oekologischen Bewegungslandschaften fuer das Bewegungslernen. 30. Kolb, M.: Zur Inszenierung von Bewegungsangeboten fuer Erwachsene - Erfahrungen aus einem gesundheitsbezogenen Vereinssportangebot. 31. Schwier, J.: Streetball als institutionalisierte Lerngelegenheit - Ueber das Sich-Bewegen zwischen Strassenszene und Sportverein. 32. Rausch, L.;Nestler, R.: Lehren und Lernen im Sport mit Sondergruppen - Eine sportpaedagogische Reflexion. Inhaltsverzeichnis