Forschungsergebnisse der Biomechanik und Konsequenzen fuer die Tennismethodik

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Heinz, Michael
Editor:Koch, Peter; Maier, Peter
Published in:Tennisvermittlung als Interpretation und Auswertung sportwissenschaftlicher Erkenntnis. Symposium der dvs-Kommission Tennis vom 7. - 9. 10. 1993 in Koeln
Published:Sankt Augustin: Academia Verl. (Verlag), 1995, 1995. S. 93-119, Lit., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3883456136
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199910402401
Source:BISp

Abstract

Verf. stellt fest, dass die Fortschritte der Biomechanik als naturwissenschaftlich orientierte Disziplin der Sportwissenschaft immer mehr die Qualitaet des Unterrichts und des Trainings beeinflussen. Es werden die Aufgabenbereiche der Biomechanik in der Sportart Tennis beschrieben, indem Verf. die Betrachtungsebenen (= Teilgebiete der Biomechnik sportlicher Bewegungen) den entsprechenden Bedeutungsebenen fuer die Sportart Tennis gegenueberstellt. Hieraus resultierend werden 1. der Problemkreis Bewegungsapparat und 2. der Problemkreis Techniktraining, Bewegungsanalyse und Bewegungskorrektur ausfuehrlich thematisiert. In theoretischer Form diskutiert Verf. das Zusammenwirken des aktiven und des passiven Bewegungsapparates des Menschen. Winter