Cardiac conditions: risk factors for sudden death in sport

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Kardiale Praedispositionen: Risikofaktoren fuer den ploetzlichen Tod im Sport
Author:Hillis, W.S.; Maclean, J.A.; Macintyre, P.D.
Published in:Sports exercise and injury
Published:2 (1996), 2 , S. 56-63, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:English
ISSN:1351-0029
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199905309324
Source:BISp

Abstract

Ploetzliche Tode im Sport sind selten. Die Inzidenz liegt bei zwei Faellen pro 10.000 Jahren Aktivitaet. Fuenf von 100.000 Sportlern haben eine Praedisposition fuer ernste Herzprobleme, und von den Sportlern, bei denen ein Risiko vorliegt, sterben 10% ploetzlich und unerwartet. Systematische Vorsorgeuntersuchungen junger Sportler wurden in einigen Laendern befuerwortet und werden in Italien bereits durchgefuehrt. Risikofaktoren fuer den ploetzlichen Herztod sind: 1. eine hypertrophe Kardiomyopathie, 2. kongenitale anomale Koronararterien, 3. Herzklappenkrankheiten, 4. Arrythmien und Reizleitungsdefekte, 5. Erkrankungen der Koronargefaesse. Schiffer