Voraussetzungen und Wege zu Marathonspitzenleistungen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Schiffer, Jürgen
Published in:Die Lehre der Leichtathletik
Published:36 (1997), 21 , S. 43-44; 22, S. 45-46; 23, S. 47-4
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199901306579
Source:BISp

Author's abstract

Dieser Beitrag ist eine Zusammenfassung der Referate anlaesslich eines vom Team Marathon/Strassenlauf des DLV veranstalteten Internationalen Trainer-Semiars zum Marathonlauf am 8./9. Maerz 1997 an der Trainerschule Mainz. Im Zentrum der Beitraege stehen vor allem Aspekte der Trainingplanung, -steuerung und -gestaltung. Das Programm der Veranstaltung beinhaltete folgende Themen und Referenten: Marathontraining in Portugal am Beispiel des Trainings von Domingos Castro, Antonio Pinto, Manuel Matias und Manuela Machado / Vom Nachwuchslangstreckler zum Marathonlaeufer (Sameiro Araujo); Marathontraining in Suedafrika (Steven Morake); Training mit anderen Sportarten: Radtraining zur Ausdauerentwicklung (Siegward Lychatz); Zur speziellen Vorbereitung eines Marathonlaufs - Modell einer zwoelfwoechigen Marathonvorbereitung (Wolfgang Heinig); Aufbautraining - Anschlusstraining - Hochleistungstraining: Die Vorstellungen des Marathon-Teams zum langfristigen Belastungsaufbau (Lothar Poehlitz); Leistungs- und Trainingsstruktur im Marathon- und Halbmarathonlauf (Dieter Gohlitz); Trainingssteuerung zur Effektivierung des Ausdauertrainings fuer Nachwuchslangstreckler (Hans-J. Wendler). Verf.-Referat