Bewegung, Spiel und Sport als Elemente des Schulprogramms. Grundlagen, Ansaetze, Beispiele

Saved in:
Bibliographic Details
Editor:Stibbe, Günter
Published:Baltmannsweiler: Schneider-Verlag Hohengehren (Verlag), 1998, IV, 130 S., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3871167711
Series:Unternehmen Sport, Volume Bd. 7
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199811305596
Source:BISp

Abstract

Ziel der Textsammlung ist es, einen Anstoss zu einer bewussten Neubestimmung des Schulsports im Kontext einer paedagogischen Schulentwicklung zu geben. Dazu werden bereits erkennbare Richtungen und Wege, aber auch ausgewaehlte Ansaetze und Beispiele fuer schulische Entwicklungsprozesse dargestellt, in denen Bewegung, Spiel und Sport zu integralen Bestandteilen des Schulprogramms werden. Zugleich wird damit auch auf die Notwendigkeit verwiesen, den unter Legitimationsdruck geratenen Sportunterricht ueber den engen fachlichen Rahmen hinaus in ein paedagogisches Gesamtkonzept von Schule einzubinden. Die Beitraege verfolgen die Absicht, aus verschiedenen Perspektiven Informationen und Orientierungen, Anregungen und Hilfen fuer die bewegungs- und sportbezogene Profilbildung der "eigenen" Schule bereitzustellen. Im einzelnen enthaelt der Sammelband folgende Beitraege: 1. Stibbe, G.: Schulprogrammentwicklung als Aufgabe und Chance fuer den Schulsport. 2. Aschebrock, H.: Auf dem Weg zum Schulprogramm - Fragen und Antworten. 3. Kuepper, D.: Schulsport zwischen Selbstisolation und Integration in ein paedagogisches Konzept von Schule. 4. Hinsching, J.: Bewegung und Sport im Lebensraum Schule - Zur Neuorientierung von Schule und Schulsport in den neuen Bundeslaendern. 5. Fediuk, F.: Bewegungserziehung und Sport in der sonderpaedagogischen Foerderung. 6. Pack, R.-P.: Bewegungsfreudige Schulen in Nordrhein-Westfalen - Ein Pilotprojekt macht Schule. 7. Koester, R.: Bewegung, Spiel und Sport als Begleiter von der Orietierungsstufe bis zum Abitur - Ueberlegungen zur Einbindung des Fachbereichs Sport in das Schulprogramm eines Gymnasiums. 8. Becker, U.: Die schulische und sportliche Foerderung jugendlicher Leistungssportler als praegendes Element des Schulprogramms - Das Staatliche Heinrich-Heine-Gymnasium in Kaiserslautern. 9. Schmerbitz, H.;Seidensticker, W.: Reflexive Koedukation im Sportunterricht als Bestandteil des Schulprogramms.10. Schwaner-Heitmann, B.;Maertens, F.: " Fitness nur im Bodybuildingstudio? Denkste - wir werden in der Schule fit". Ein Weg zum projektorientierten Lernen. Aus Einfuehrung und Inhaltsverzeichnis