Raum-zeitliche Aspekte koordinativ motorischer Leistungsvorraussetzungen - Objektivierungsversuch der Diagnostik

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Raczek, Joachim; Waskiewicz, Zbigniew; Juras, Grzegorz
Published in:Bewegungskoordination und sportliche Leistung integrativ betrachtet : 2. Bernstein-Konferenz und 2. gemeinsames Symposium der dvs-Sektionen Biomechanik, Sportmotorik und Trainingswissenschaft vom 25. - 27.09.1996 in Zinnowitz
Published:Hamburg: Czwalina (Verlag), 1997, S. 293-300, Lit.
Editor:Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft / Sektion Trainingswissenschaft; Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft / Sektion Biomechanik; Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft / Sektion Sportmotorik
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3880203059
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199805301956
Source:BISp

Abstract

Mit Hilfe eines objektivierten Forschungsverfahrens sollen erweiterte Aussagen ueber ausgewaehlte Aspekte der koordinativ-motorischen Leistungsvoraussetzungen getroffen werden. Raeumlich-zeitliche Besonderheiten des koordinativen Leistungsvermoegens standen dabei im Mittelpunkt der Untersuchungen. In die Untersuchungen waren 192 Sportstudenten einbezogen. Die koordinativ-motorischen Aspekte wurden mittels 78 sportmotorischer, sowie Labor - und Computertests erfasst. Der Einsatz eines computergestuetzen Diagnostiksystems ermoeglichte praezise Messungen und die Auswertung vieler psychomotorischer Besonderheiten, die fuer das Niveau der koordinativen Befaehigung bestimmend sind. Die hohe Objektivitaet der Forschungsprozedur sowie die praezise und ausfuehrliche Aufzeichnung einer Vielzahl von Informationen erweiterten wesentlich den Umfang und die Qualitaet der Diagnostik im koordinativen Bereich der Motorik. Die gewonnenen Erkentnisse koennen bedeutend zur Steigerung sportlicher Leistungen beitragen. Verf. - Referat