Eating disorders

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Ernaehrungsstoerungen
Author:Gilchrist, P.N.; Burke, L.
Editor:Bloomfield, John; Fricker, Peter A.; Fitch, Kenneth D.
Published in:Science and medicine in sport
Published:Carlton (Vic.): Blackwell Science (Verlag), 1995, 1995. S. 665-673, Lit., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:English
ISBN:0867933216
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199805301892
Source:BISp

Abstract

An Anorexia nervosa leidende Patienten fallen durch ein extrem niedriges Koerpergewicht auf. Sie vermeiden Kohlenhydrate und Fette, verzichten mitunter auf Essen generell und versuchen, durch Sport weiter abzunehmen. An Bulimia nervosa leidende Patienten nehmen grosse Nahrungsmengen auf und versuchen danach durch verschiedene Massnahmen - meist durch sich uebergeben - die Gewichtszunahme rueckgaengig zu machen. Sportlerinnen leiden haeufiger an diesen Ernaehrungsstoerungen als Sportler. Bei Verdacht auf eine Ernaehrungsstoerung sollten Ernaehrungshinweise zur Ernaehrung mit Bedacht gegeben werden, und es sollten untere Gewichtslimits festgesetzt werden. Schiffer