Analiz sorevnovanija i soversenstvovanie technologii trenirovocnogo processa v borbe

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Wettkampfanalyse und Vervollkommnung der Technologie des Trainingsprozesses im Ringkampf
Author:Novikov, A.A.; Akopjan, A.O.
Published in:Vserossijskij Naučno-Issledovatel'skij Institut Fizičeskoj Kul'tury i Sporta 60 let : Sbornik naučnych trudov
Published:Moskau: 1993, S. 300-314
Editor:Vserossijskij Naučno-Issledovatel'skij Institut Fizičeskoj Kul'tury i Sporta
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:Russian
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199609200098
Source:BISp

Abstract

Die von der FILA beschlossenen Regelaenderungen im Ringkampf werden analysiert und eine spezielle Umfrage unter Trainern, Sportrichtern und Zuschauern nach der Reihenfolge der wichtigsten Parameter, die die Vorstellung eines Ringkampfes charakterisieren, durchgefuehrt. Die Umfrage ergab, dass ein Sieg durch technischen "Anschlag" am attraktivsten ist, einer nach Punkten am unattraktivsten. Ringkaempfer des "technischen" Typs werden von den Zuschauern vor dem "Schnellkraft"- und dem "funktionalen" Typ eingeschaetzt. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse wird eine Skala der wichtigsten Beurteilungskriterien der Leistung des Ringkaempfers unter Beruecksichtigung des Zuschauerinteresses erstellt. Es wird eine im Rahmen der FILA einheitliche, computerorientierte Form der Analyse der Wettkampftaetigkeit gefordert. Hierzu wird eine einheitliche Form der Schiedsrichteraufzeichnungen erarbeitet, in der zugleich mit einer Punktwertung der technischen Handlung die Klassifikationsgruppe des Griffs registriert wird. Dieses automatisierte Schiedsgerichtssystem erlaubt es, ein einheitliches Analysesystem zu erarbeiten, in dem alle Parameter der Wettkampftaetigkeit und alle Merkmale der Nationalmannschaften und der weltbesten Ringer in jeder Gewichtskategorie beruecksichtigt werden. Vehreschild