Zur Entwicklung der Leistung im Judosport im Verlauf des Olympiazyklus 1981/84

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Mueller-Deck, Hans
Published in:Theorie und Praxis Leistungssport
Published:23 (1985), 3 , S. 28-60
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:1070873-x
Keywords:
GDR
Online Access:
Identification number:PU199601104715
Source:BISp

Author's abstract

Umfangreiche Analysen der internationalen Entwicklung des Judosports im Olympiazyklus 1981/84 bildeten die Grundlage fuer die Einschaetzung der Leistungsentwicklung der DDR-Judokas im Vergleich zur Weltspitze und zur Leistungsprognose fuer 1984. Die Gruppe der sozialistischen Laender erfuhr bei den Weltmeisterschaften im Analysezeitraum eine positive Entwicklung, bei den Europameisterschaften war die Entwicklung dagegen ruecklaeufig. Die DDR-Judokas hatten nur zu den Jahreshoehepunkten in den Wettkampfjahren 1982 und 1983 gute Leistungen aufzuweisen; 1981 und 1984 waren ihre Ergebnisse voellig unbefriedigend. Aus der Analyse der Wettkampfleistung, der technisch-taktischen Profile der Weltspitzenjudokas sowie den Entwicklungstendenzen des technischen Repertoires und der Leistungsdichte wurden erste Folgerungen fuer die Leistungsprognose 1988 und den Trainingsprozess abgeleitet. Verf.-Referat