Die Wirkung definierter Trainingsbestandteile auf den Skelettmuskel des Trainierten - dargestellt am Beispiel des Sportschwimmens

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Brzank, Klaus-Dieter; Pieper, Karl-Siegfried
Published in:Theorie und Praxis Leistungssport
Published:20 (1982), 11 , S. 18-38
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:1070873-x
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199510103484
Source:BISp

Author's abstract

An 29 Sportschwimmern des Hochleistungsbereiches wurde die Wirkung grundlegender Trainingsbestandteile im Sportschwimmen auf die Fasertypen des Skelettmuskels (Musculus deltoideus) muskelbioptisch untersucht. Dabei wurden sowohl strukturelle als auch metabolische Merkmale der Adaptation sowie die Faserzusammensetzung des Muskels betrachtet. Die gewonnenen Ergebnisse lassen Relationen zwischen dem Umfang bzw. dem Anteil einzelner Trainingsbestandteile und der muskelzellulaeren Reaktion erkennen. Dabei deutet sich an, dass intensive Trainingsbestandteile bei hoher Dosierung auch charakteristische Veraenderungen an jenen muskelzellulaeren Leistungsvoraussetzungen induzieren koennen, die bisher als weitgehend stabil angesehen wurden. Verf.-Referat