Sport und Diabetes - Diabetes und Sport

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Henrichs, H.R.
Published in:Therapiewoche / TW-Sport + Medizin
Published:4 (1992), 5 , S. 366-372
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0937-0854
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199307062173
Source:BISp

Abstract

Die (therapeutischen) Beziehungen zwischen sportlicher Aktivitaet und Diabetes mellitus sind nicht einheitlich. Einerseits kann Sport bei Typ-II-Diabetes praeventiv und therapeutisch von Vorteil sein, andererseits kann koerperliche Aktivitaet beim Typ-I-Diabetiker kurzfristig Probleme in der Stoffwechselfuehrung im Sinne von begleitenden oder verzoegert auftretenden Hypoglykaemien und/oder ketoazidotischen Entgleisungen bewirken. Die Indikation fuer Sport kann durch diabetestypische mikro- oder makroangiopathische Probleme eingeschraenkt sein oder beispielsweise bei proliferativer Retinopathie ganz fehlen. Erst die Differenzierung des Diabetes mellitus in die Diabetestypen und das Verstaendnis fuer die distinkten Ablaufphasen des Diabetesprozesses eroeffnet dem Sport qualifizierte Einsatzmoeglichkeiten unter genauer Beachtung moeglicher Risikofaktoren. Jenseits von therapeutischen Absichten wird generell das Ziel bestehen, Diabetikern wie Nichtdiabetikern die Fortfuehrung oder gar die Intensivierung von sportlichen Aktivitaeten zu ermoeglichen. In einem Teil der Faelle wird allerdings von sportlicher Bewegung abzuraten sein. Verf.-Referat