Theorie als Herausforderung. Beitraege zur systemtheoretischen Reflexion der Sportwissenschaft

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Bette, Karl-Heinrich
Published:Aachen: Meyer & Meyer (Verlag), 1992, 230 S., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3891241283
Series:Edition Sport & Wissenschaft
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199302061370
Source:BISp

Abstract

Der vorliegende Band versteht sich als Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Aufklaerung des Sports. Die Einzelbeitraege zielen darauf ab, die Asymmetrie zwischen der individuellen und sozietalen Bedeutung des Sports einerseits und seiner wissenschaftlichen Durchdringung andererseits abbauen zu helfen. Es gilt, vorhandene, aber in den kognitiven Strukturen des Sports und seiner Akteure nicht aktualisierte Dimensionen von Systemkomplexitaet transparent zu machen. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Koerperlichkeit, Geselligkeit, Zeit, Beobachtung, Selbstreferenz, Reflexion und Beratung. Inhalt: 1. Sport als Thema gesellliger Konversation. 2. Wo ist der Koerper (Versuch, das fuer den modernen Sport konstitutive Phaenomen der Koerperlichkeit im Licht der Theorie sozialer, selbstreferentieller Systeme umfassend zu beobachten und neu zu bestimmen). 3. Gegenzeit und Re-praesentation zur Wiederbedeutung von Gegenwart und Langsamkeit in komplexen Gesellschaften (breit angelegte Studie zu dem Thema des Zusammenhangs von Individuen, Zeit und Gesellschaft). 4. Beobachtungs- und Reflexionsdefizite im Sport. 5. Zwischen Selbstbeobachtung und Systemberatung. Das Verhaeltnis von Sport und Wissenschaft im Lichte neuerer Theoriebildung. 6. Wissenschaftliche Sportberatung. Probleme der Anwendung und Anwendung als Problem. 7. Reflexive Sportwissenschaft. Zur Bedeutung des Beobachtens im beobachteten System. Schumacher