Specialnaja silovaja podgotovka grebca

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Spezielles Krafttraining im Kanu- und Kajaksport
Author:Subin, K.Ju; Issurin, V.B.
Editor:Samsonov, E.B.
Published in:Grebnoj sport. Rudersport
Published:Moskau: Fizkul'tura i Sport (Verlag), 1982, S. 24-27
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:Russian
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199211060579
Source:BISp

Abstract

Verf. beschreibt die grundlegenden Trainingsmethoden zur Entwicklung der Krafteigenschaften, die im Rudern die Voraussetzung fuer den sportlichen Erfolg bilden. Das spezielle Krafttraining fuehrt zu einer speziellen Funktionsverbesserung, wobei das Nerven-Muskelsystem die entscheidende Rolle spielt. Verf. hebt die Methoden der sogenannten gekoppelten Einwirkung hervor, die zur Entwicklung der spezifischen Krafteigenschaften und damit zur technischen Vervollkommnung fuehren. Das spezielle Krafttraining wird im Boot zu Wasser oder zu Land mit Trainingsgeraeten durchgefuehrt. Bei der Trainingsorganisation sind die zur Entwicklung der Kraftausdauer wichtigen Atemuebungen zu beruecksichtigen, die gemeinsam mit Muskelentspannungs- und Muskelstreckuebungen in den Erholungspausen des Krafttrainings die Regenerationsprozesse des Organismus verbessern und die negativen Wirkungen dieses Trainings ausgleichen, etwa einen zu hohen Muskeltonus, Ueberbeanspruchung der Muskelsehnen, u.a. Massagen und psychoregulative Massnahmen in den Erholungspausen erhoehen ebenso die Trainingswirkung. Mattes