Topografia sily miesni konczyn czloweka

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Die Topographie der Kraft der menschlichen Extremitaeten
Author:Bober, T.; Hay, J.G.
Published in:Wychowanie fizyczne i sport
Published:34 (1990), 3 , S. 3-22, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Polish
ISSN:0043-9630
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199205052632
Source:BISp

Abstract

Bei 22 gesunden Maennern (Alter 18-37 J., Koerperbauindex 1.09 bis 1.73) wurden die maximalen Kraftmomente unter isometrischen und isokinetischen Bedingungen (Geschw. 1 rad/s) der Beuger und Strecker des Ellenbogen-, Schulter-, Hueft- und Kniegelenkes (rechte Koerperseite) gemessen. Die ueblichen statistischen Kennwerte der isometrischen Befunde sind als Funktion des Beugungswinkels tabellarisch angegeben, fuer die Mittelwerte graphisch dargestellt und mit Hilfe quadratischer, fuer die Beuger der Kniegelenke linearer und fuer die Strecker kubischer Funktionen beschrieben. Im Ellenbogengelenk ist das isometrische Moment der Strecker etwas groesser als das der Beuger, im Schultergelenk ist es entgegengesetzt. Im Knie- und Hueftgelenk ist die Kraft der Strecker etwa doppelt so gross wie die der Beuger. Weiterhin wird die Korrelation der isometrischen Momente miteinander und mit dem Koerpergewicht dargestellt, ein Vergleich der isometrischen und isokinetischen (bei gleichem Winkel) Ergebnisse durchgefuehrt sowie die Aufteilung der Kraftmomente der einzelnen Muskelgruppen relativ zur Summe angegeben. Szottka