Wplyw niedotlenienia - hypoksji - w warunkach modelowych na predyspozycje fizjologiczne i psychiczne alpinistow

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Einfluss der Hypoxie unter Modellbedingungen auf die psychophysiologischen Praedispositionen von Alpinisten
Author:Hubacova, L.; Borsky, L.; Strelka, F.; Raiskup, J.; Liska, B.; Palat, M.; Sovcikova, E.
Published in:Wychowanie fizyczne i sport
Published:34 (1990), 3 , S. 35-41, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Polish
ISSN:0043-9630
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199205052625
Source:BISp

Abstract

Die physische und geistige Leistungsfaehigkeit von acht Alpinisten und drei Wissenschaftlern wurde in einer Unterdruckkammer unter Hoehenbedingungen untersucht. Bei normalen Bedingungen beginnend wurde waehrend 10 Minuten der Luftdruck um den einer 1000 m Hoehendifferenz entsprechenden Wert gesenkt. Danach erfolgte eine 10 Minuten lange Akklimatisationsphase und anschliessend eine 5 Minuten lange Belastung von 150 Watt. Die Drucksenkung erfolgte bis zum Auftreten deutlicher Kreislaufstoerungen. In der letzten Untersuchungsphase und unmittelbar nach der Untersuchung wurden ein Zahlensubstraktions- und Zeitintervallschaetzungstest durchgefuehrt. Die Ergebnisse zum Blutdruck, zur Herzfrequenz und zur Fehlerhaeufigkeit sind graphisch dargestellt. Mit der Hoehenveraenderung stiegen Belastungs- und Ruhe-HF an, der systolische Blutdruck war etwas hoeher als unter normalen Bedingungen, der diastolische Blutdruck wies dagegen keine Veraenderungen auf. Es wurde eine deutlich hoehere Fehlerrate im Substraktionstest unter Hoehenbedingungen sowie in beiden Tests Unterschiede zwischen Bergsteigern und Wissenschaftlern festgestellt. Szottka