Probleme leistungsdiagnostischer Tests im Schwimmen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Martin, Philippe
Published in:Der Läufer : Monatszeitschrift für den Lauf- und Ausdauersport
Published:8 (1991), 2 , S. 54-55, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:1423-5218
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU199108050134
Source:BISp

Abstract

Fuer die Trainingspraxis des Triathleten sind Stufentests mit Laktatmessung oder vom Typ des Conconi-Tests von beschraenkter Aussagekraft, da sie meist an der Ausfuehrung oder in der Aussage aus den genannten Gruenden zu wuenschen uebriglassen. Alternativen sind der 30-Minuten-Dauerschwimmtest und/oder die Aufzeichnung der Herzfrequenz waehrend einer Standardserie oder Strecke. Anhand der durchschnittlichen Schwimmgeschwindigkeit des 30-Minuten-Tests koennen in Anlehnung an Erkenntnisse aus dem Leistungsschwimmen Richtlinien zur Dosierung des Trainings erstellt werden. Verf.-Referat