Funktionelle Entspannung : Theorie und Praxis einer organismischen Entspannung über den rhythmisierten Atem

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Fuchs, Marianne
Published:Stuttgart: Hippokrates Verl. (Verlag), 1989, 198 S., Lit.
Edition:4. überarb. u. erw. Aufl.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Language:German
ISBN:3777309516
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198910042618
Source:BISp

Abstract

Die Funktionelle Entspannung (FE) ist eine tiefenpsychologisch bezogene, psychosomatische Therapiemethode zur Ueberwindung von koerperlich funktionellen und seelischen Stoerungen. Fehlverhalten, das zu neurovegetativen Fehlsteuerungen fuehrt, wird im therapeutisch-dialogischen Umfang mit dem Koerpererleben erspuert. Das gelingt vorwiegend durch Entspannen und kleine Reize, die an den autonomen Atemrhythmus gebunden sind. Die Therapie macht antriebssicherer durch Staerkung der Personmitte. Veraenderungen im Koerpererleben werden durch sprachlichen Austausch bewusst gemacht. Psychosomatische Zusammenhaenge, Konflikte und Verhaltensweisen werden dadurch deutlich und verarbeitbar. Ein verbessertes funktionelles und psychosoziales Gleichgewicht wird angestrebt. Neben dem Einsatz als therapeutisches Verfahren - bei Kindern spieltherapeutisch - ist FE auch als psychohygienisch-praeventive Methode anwendbar. Die jetzt aufgelegte 4. Auflage wurde von der Autorin ueberarbeitet und im Anhang ergaenzt durch das Kapitel Psychoanalytische Aspekte der FE von R. Johnen und H. Mueller-Braunschweig. Klappentext