Warmpackungen, Massagen, Elektrotherapie bei der Epicondylitis

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Dirschauer, Armin
Published in:Physiotherapie : internationale Fachzeitschrift für die medizinischen Assistenzberufe im Bereich der physikalischen Therapie
Published:75 (1984), 12 , S. 668-671
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0031-9392
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198807012121
Source:BISp

Abstract

Verf. geht auf die bei vorliegender Epicondylitis anwendbaren Waermepackungen Fangoparaffin, Moor, Heublumenauflage ein. Je nach Indikation und Verordnung schliesst sich gewoehnlicherweise an Waermepackungen eine Massage oder Elektrotherapie an. Die Bindegewebsmassage wird beschrieben und die Bedeutung der vorbeugenden Massage herausgestellt. Die Ultraschallbehandlung und folgende Elektrotherapieformen werden besprochen: die diadynamische Stromtherapie, galvanischer Strom und Impulsstrom. - schi -