Partner im Sport. Ein Bericht ueber die Bemuehungen des Landessportbundes Rheinland-Pfalz zur Integration auslaendischer Mitbuerger

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Dietz, Manfred
Published in:Forum Schule
Published:1987, 10 , S. 12-16
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:1619-9634
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198806034487
Source:BISp

Abstract

Nur rund 6 der auslaendischen Mitbuerger in Rheinland-Pfalz gehoeren einem Sportverein an, waehrend der Organisationsgrad bei den Deutschen ueber 30 betraegt. Ziel des Landessportbundes (LSB) ist es, bis 1990 etwa 10 der auslaendischen Mitbuerger zu aktivieren. Fuer die Aktivitaeten des LSB ist die Erkenntnis wichtig, dass nicht die Sprachbarriere, sondern die anderen Mentalitaeten und kulturelle wie religioese Hintergruende entscheidende Hindernisse darstellen. Um diese zu ueberwinden, ist nicht nur die Ansprache der auslaendischen Mitbuerger wichtig, sondern in gleichem Mass die Vorbereitung der Vereine. Wichtig ist darueberhinaus die Schulung von Auslaendern zum Uebungsleiter, Trainer, Schiedsrichter, Betreuer oder Vorstandsmitglied. Winter