Zur Talentsuche und Talentfoerderung in der Leichtathletik - Ansaetze und Anregungen

Titel: Zur Talentsuche und Talentfoerderung in der Leichtathletik - Ansaetze und Anregungen
Autor: Starischka, Stephan
Herausgeber: Rost, Richard; Starischka, Stephan
Erschienen in: Das Kind im Zentrum interdisziplinärer sportwissenschaftlicher Forschung
Format: Sammelwerks­beitrag
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: Erlensee: SFT-Verl. (Verlag), 1986, S. 152-181, Lit.
ISBN: 3925083014; 3925083014
Schlagworte: DDR; Deutscher Leichtathletik-Verband; Fähigkeit, motorische; Leichtathletik; Leistungsanalyse; Leistungsbeurteilung; Modellversuch; Talentförderung; Talentsichtung; Talentsuche; Trainierbarkeit; Trainingswissenschaft; Untersuchungsverfahren;
Erfassungsnummer: PU198801031354
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Verf. gibt Informationen und Anregungen zu: 1. neueren Ansaetzen der Talentsuche in der Leichtathletik im Bereich des DLV, des DVfL der DDR und zu Ansaetzen aus dem osteuropaeischen Sprachraum; 2. Vorschlaegen der Talentsuche aus der Sicht einzelner sportwissenschaftlicher Disziplinen; 3. Nutzungsmoeglichkeiten einfacher Untersuchungsverfahren zur Talentbestimmung durch die (leistungs-)sportliche Praxis; 4. Vorschlaegen zur Strukturierung leichtathletischer Leistungen (Leistungsprofile, Anforderungsprofile) als einem notwendigen ErkenntnisPool fuer die Erstellung von Talentsuche- und -foerderungskonzepten; 5. dem unterschiedlichen Ausmass an sicherem Wissen zu ontogenetischen Aspekten sportlicher Leistungs- und/oder Faehigkeitsentwicklung (Voraussetzungskomponenten); 6. neueren Ansaetzen sportwissenschaftlicher Forschung zum Komplexbereich Trainierbarkeit von Voraussetzungskomponenten; 7. bekanntgewordenen Vorschlaegen der Talentfoerderung in der Leichtathletik (Bereich DLV und DVfL); 8. Beispielen der Talentfoerderung in anderen Sportarten; 9. Defiziten in ausgewaehlten Bereichen der Talentfoerderung aus sportwissenschaftlicher Sicht; 10. zwei Umsetzungsversuchen mit Modellcharakter. Winter

© BISp 2018