Aspects fonctionnels de la natation de longue duree

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Funktionelle Aspekte des Langzeitschwimmens
Author:SJongers, J.J.; Vogelaere, P.; Leclerq, R.; Quirion, A.
Published in:Medecine du Sport
Published:59 (1985), 5 , S. 12-21
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:French
ISSN:0025-6722
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198707006673
Source:BISp

Abstract

Ziel der Untersuchung war die Bestimmung der Veraenderung verschiedener Laborparameter beim Langzeitschwimmen. Das Langzeitschwimmen fand einmal im Schwimmbad (24-Std.-Schwimmen) und zum anderen im Aermelkanal (Ueberquerung in 15-16 Std.) statt. Die serumenzymatischen Werte, die Blutwerte, die Serumelektrolytwerte, die hormonellen Werte sowie die biometrischen Daten wurden vor und nach Belastung gemessen, die Ergebnisse werden tabellarisch dargestellt. Spautz