Novyj metod optimizacii predstartovogo sostojanija borcov

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Eine neue Methode der Vervollkommnung des Vorstartzustandes von Ringkaempfern
Author:Kodzaspirov, Ju G.
Editor:Preobrazenskij, S.A.
Published in:Sportivnaja borba (Ringen)
Published:Moskau: Fizkul'tura i Sport (Verlag), 1986, S. 61-65
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:Russian
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198702028158
Source:BISp

Abstract

Eins der wichtigsten Probleme beim Training hochqualifizierter Ringkaempfer ist die Stabilisierung des emotionalen Zustandes der Sportler vor den Wettkaempfen. Vor entscheidenden Wettkaempfen geraten viele Sportler in Zustaende entweder des Lampenfiebers oder der Apathie mit allen bekannten negativen Begleiterscheinungen, die es verhindern, dass die Sportler ihre optimale Leistung zeigen. Verf. gibt zunaechst eine ausfuehrliche Beschreibung dieser psychischen Stresszustaende und schlaegt dann als Mittel zur Ueberwindung dieser Zustaende durch das Wecken neuer Gefuehle die Anwendung speziell ausgesuchter funktionaler Musik vor, durch die der Sportler unmerklich von den ihn belastenden Empfindungen in der Vorwettkampfphase abgelenkt werden soll. Es sollen drei Arten von Musik zur Anwendung kommen: ablenkende, entspannende oder anregende Musik. Untersuchungen haben gezeigt, dass die Musik zunaechst der Stimmung der Sportler entsprechen sollte (fuer Ringer mit Vorstart-Apathie ist z.B. ernste traurige Musik ansprechender) um keine Ablehnung hervorzurufen, um dann zu einer allmaehlichen musikalischen Korrektur ihres psychischen Zustandes ueberzugehen. Vehreschild