Ueberlegungen zur Planung eines Mesozyklus

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Kuhl, Berthold
Published in:Deutsche Volleyball-Zeitschrift
Published:10 (1986), 5 , S. 38-40
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0170-1509
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198604026233
Source:BISp

Abstract

Die Steuerung des Trainings mit Hilfe von Mesozyklen ermoeglicht die genauere Beruecksichtigung von Gesetzmaessigkeiten zur Herausbildung der sportlichen Leistung. Verf. stellt fest, dass Mesozyklen wichtige Zwischenstufen auf dem (Planungs-)Weg von einer geplanten Trainingsperiode zu den Wochentrainingsplaenen (Mikrozyklen) sind. Die Strukturmerkmale eines Mesozyklus (Belastungsstruktur, inhaltliche Schwerpunkte, einzusetzende Trainingsmittel) werden kurz beschrieben, um dann auf einen Mesozyklus der Vorbereitungsperiode angewendet zu werden. Eine Trainingseinheit aus dem Mesozyklus mit den Schwerpunkten a) Verbesserung der frontalen Flatteraufgabe und b) Verbesserung der aeroben Ausdauer stellt die Umsetzung von der Theorie in die Praxis dar. Winter