Wassergymnastik mit dem Reifen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Stechling, Sabine; Muecke, Edwin
Published in:Sportpraxis
Published:25 (1984), 2 , S. 29-30
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0176-5906, 0173-2528
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198506024555
Source:BISp

Abstract

Verf. gehen im einleitenden Teil der Stunde von spielerischen Uebungsformen in freier Aufstellung und am Beckenrand aus. Neben einer allgemeinen Erwaermung und Kraeftigung der Muskulatur steht das kooperative Verhalten im Vordergrund. So kommt es durch eine heitere Uebungsatmosphaere zu einer guten Einstimmung auf den Hauptteil. Hier steht der Reifen im Mittelpunkt. Vielfaeltige Uebungsformen und die entsprechenden Wirkungen beweisen seine Eignung als Handgeraet in der Wassergymnastik. Den Abschluss und Ausklang der Uebungsstunde bildet ein Spiel, das sowohl Spass und Freude erleben als auch den kooperativen Gedanken beachten laesst. Verf.-Referat (gekuerzt)