Vlijanie skorosti peredvizneija na techniku lyznych chodov

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Der Einfluss der Fortbewegungsgeschwindigkeit auf die Lauftechnik von Skilaeufern
Author:Kondrasov, A.V.
Published in:Lyžnyj sport
Published:Moskau: Fizkul'tura i Sport (Verlag), 1983, o.A., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:Russian
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198404021338
Source:BISp

Abstract

Hochqualifizierte Skilaeufer durchliefen unter Standardbedingungen kuze (bis 50 m) Distanzausschnitte verschiedenen Steigungsgrades mit unterschiedlicher Geschwindigkeit. Die Lauftechnik der Vpn wurde gefilmt und mit Schrittgeschwindigkeit, -laenge und -frequenz aus vielen Wettkaempfen verglichen. Bei einer Veraenderung der Streckensteigungen haben die Technikmerkmale charkteristische Abhaengigkeiten, die durch lineare Regressionsgleichungen genau beschrieben werden. Veraenderungen der inneren Laufstruktur sind bei einer Vergroesserung der Bewegungsintensitaet auf einem Streckenabschnitt mit bestimmter Steigung quantitativ gering. Eine Steigerung der Laufgeschwindigkeit wird von einer Abnahme der Geschwindigkeitsschwankungen des allgemeinen Koerperschwerpunkts begleitet, hervorgerufen durch eine Zeitverkuerzung der Phasen, deren Geschwindigkeit maximal ueber oder unter der mittleren Laufgeschwindigkeit liegt. Das zeigt sich in einer gleichmaessigeren Fortbewegung des Skilaeufers im Zyklus des Gleitschrittes ohne bemerkenswerte Geschwindigkeitsabnahme waehrend des Gleitens und ohne besondere Beschleunigung waehrend des Abstossens. Vehreschild