Erfahrungen beim Einsatz des hochschulinternen Fernsehens und der Videotechnik in der Leichtathletikausbildung

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Klimmer, Hellmuth
Published in:Wissenschaftliche Zeitschrift der Deutschen Hochschule für Körperkultur
Published:24 (1983), 3 , S. 129-144, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0457-3919
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198307002267
Source:BISp

Abstract

Aus der Sicht des Sportpaedagogen werden die Erfahrungen beim Einsatz von Videolehrbaendern und der Videotechnik im Theorie- und Praxisunterricht in der Wissenschaftsdisziplin Leichtathletik dargestellt. Die Gestaltung der selbstproduzierten Videolehrbaender fuer den Theorieunterricht zur Technik der leichtathletischen Disziplinen wird detailliert aufgefuehrt und die Wirkung dieses audiovisuellen Lehr- und Lernmittels bei Sportstudenten diskutiert sowie seine besondere Effizienz gegenueber anderen Lehr- und Lernmitteln ausgewiesen. Gruende fuer den noch unzureichenden Einsatz von audiovisuellen Lehr- und Lernmitteln, insbesondere des hochschulinternen Fernsehens und der Videotechnik, werden aufgefuehrt. Vorschlaege zur weiteren materiell-technischen Ausstattung der DHfK (hochschulinternes Fernsehen) und zur Praezisierung der Ausbildungsdokumente hinsichtlich einer verstaerkten Ausbildung der Studenten in der Arbeit mit audiovisuellen Lehr- und Lernmitteln werden gemacht. Verf.-Referat