La consultation medicale du cycliste

Titel: La consultation medicale du cycliste
Deutscher übersetzter Titel: Die medizinische Beratung des Radsportlers
Autor: Mondenard, J.P. de
Format: Monografie
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Französisch
Veröffentlicht: Paris: Éditions Amphora (Verlag), 1979, 230 S., Lit.
Schlagworte: Betreuung, sportmedizinische; Doping; Ernährung; Flüssigkeitsaufnahme; Gesundheitstraining; Knieschmerz; Prävention; Radrennfahrer; Radsportler; Sportaktivität; Sportlernahrung; Sportmedizin; Sportverletzung; Sturz; Trainingswissenschaft; Vitamin;
Erfassungsnummer: PU198203016066
Quelle: BISp
Kein Bild verfügbar
Gespeichert in:

Abstract

In die Praxis des Radsports haben sich zahlreiche Legenden ueber das Training und die Ernaehrung eingeschlichen; so z.B. soll die Trainingsstrecke der Rennstrecke entsprechen oder man soll bei starker Belastung nicht trinken. Verf., der selbst ueber grosse Erfahrungen als Radsportler und sportaerztlicher Berater von Ausdauersportlern verfuegt, stellt viele medizinische Fragen, die sich beim Radsport ergeben, richtig und gibt allen Interessierten Ratschlaege fuer richtiges Verhalten bei der Ausuebung dieses Sports. Er behandelt vor allem folgende Probleme: Schmerzen im Knie, Sturzverletzungen, richtige Ernaehrung, Doping, Vorteile des Radfahrens zur Praevention gewisser Krankheiten u.a. Diese Empfehlungen sollen jedoch in keinem Falle davon befreien, einen Spezialarzt, der sich im Radsport auskennt, zu konsultieren, wenn sich ein besonderes persoenliches medizinisches Problem ergibt. Tebbe

Ähnliche Einträge

© BISp 2019