Metodologiceskie principy issledovanij po probleme otbora i sportivnoj orientacii

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Methodologische Grundlagen der Talentforschung und sportlichen Orientierung
Author:Bal’sevič, V.K.
Published in:Teorija i praktika fiziceskoj kul'tury
Published:43 (1980), 1 , S. 31-33, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:Russian
ISSN:0040-3601
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198102012884
Source:BISp

Abstract

Verf. gibt einen Ueberblick der vorliegenden Forschungsergebnisse zum Thema der sportlichen Auslese und bezieht selbst Stellung dazu. Die Erforschung der sportlichen Begabung in den einzelnen Sportarten ist unerlaesslich, um eine gezielte Auslese betreiben zu koennen. Optimale organisatorische und methodische Voraussetzungen muessen hierfuer geschaffen werden. Es besteht eine Wechselwirkung zwischen sozialen und biologischen Faktoren in der Entwicklung der Bewegungsstruktur durch permanente Einwirkungen des Milieus. Wie gross jedoch der jeweilige Anteil der einen oder der anderen Komponente an der Entwicklung ist, darueber gibt es in der heutigen Forschung noch keine gesicherten Grundlagen. Ihr Ziel ist es, eine Diagnostik der sportlichen Begabung mit Hilfe von Statistiken durchzufuehren unter Beruecksichtigung der Lebensbedingungen des einzelnen Sportlers und der Einfluesse von Familientradition undWohnort, ebenso durch spezielle Kontrolltrainingsprogramme und Ueberwachung der psychischen und physischen Gesundheit des Sportlers, die ueber seine weitere sportliche Entwicklung Aufschluss geben koennen. Mattes