Physical fitness of mentally retarded boys

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Körperliche Leistungsfähigkeit geistig retardierter Jungen
Author:Sengstock, Wayne L.
Published in:The research quarterly of the American Association for Health, Physical Education and Recreation, Washington D.C.
Published:37 (1966), 1 , S. 113-120, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:English
Keywords:
boy
Online Access:
Identification number:PU198007000547
Source:BISp

Abstract

Die körperliche Leistungsfähigkeit einer Gruppe (I.) von 30 geistig retardierten Jungen (chronologisches Alter (CA) 158,8 Monate, geistiges Alter (GA) 114,4 Monate, J.+. 72,1), einer chronologisch gleichaltrigen (II.) Gruppe (n = 30), aber einem GA von 157,8 Mon. bzw. einem I.Q. von 99,5 und einer geistig gleichaltrigen (III.) Gruppe (n = 30) aber einem CA von 111,5 Mon bzw. I.Q. von 102,7 wurde mit einem Motorik-Test (AAPHER Jouth Fitness Test - beinhaltet die Kriterien Schnelligkeit, Ausdauer, Kraft und Koordination) verglichen. Die chronologisch gleichaltrige Gruppe (II.) zeigt in allen motorischen Testkriterien einen signifikant besseren Leistung. Dagegen zeigt die I. Gruppe in fünf der sieben Testkriterien eindeutig bessere Leistungen als die geistig gleichaltrige (aber chronologisch juengere) III. Gruppe. Da Körpergrösse und -gewicht der I. Gruppe eindeutig größer als die der III. Gruppe sind, ist der Vergleich mit der III. Gruppe nur schwer möglich. Hemmer