Elektrokardiographie in der Sportmedizin

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Rost, Richard; Hollmann, Wildor
Published:Stuttgart: Thieme (Verlag), 1980, 96 S., Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Book
Media type: Print resource
Document Type: Doctoral thesis
Language:German
ISBN:3135821013
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU198005011873
Source:BISp

Abstract

Ausgehend von den Erfahrungen einer grossen sportmedizinischen Ambulanz werdenanhand von Einzelbeispielen die Besonderheiten im EKG aus der Sicht des Sportmediziners dargestellt. Im Mittelpunkt des 1. Teils steht die spezielle Problematik beim Leistungssportler. Hier finden sich zahlreiche Normvarianten (atypische Rhythmen, WENCKEBACH-Periodik, infarktartige Rueckbildungsstoerungen etc.), die zu Fehldiagnosen fuehren koennen. Schwierigkeiten ergeben sich haeufig bei der Bewertung von Grenzbefunden hinsichtlich weiterer Sportfaehigkeit (WPW-Syndrom, Extrasystolen, Tachykardien etc.). Im 2. Teil wird auf die Frage der Bewertung der Belastbarkeit durch ein Ergometrie-EKG im Rahmen des Breitensports, der kardialen Praevention und Rehabilitation eingegangen. Die zunehmende Bedeutung des Sports in unserer Gesellschaft unterstreicht die Notwendigkeit einer solchen Darstellung. Klappentext