Aufgaben des Sportunterrichts im Primarbereich. Zum Problem der Prioritaeten

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Brodtmann, Dieter; Kleine-Tebbe, Manfred
Published in:Sportwissenschaft (Schorndorf)
Published:7 (1977), 1 , S. 7-25, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0342-2380
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU197802005910
Source:BISp

Abstract

Der Sportbericht im Primarbereich ist derzeit mit Aufgaben und Loesungsvorschlaegen ueberladen. Um ihn zu entlasten und planvolles Lehren und Lernen zu ermoeglichen, ist es notwendig, Prioritaeten zusetzen und weniger Wichtiges auszuschliessen. In der Vielfalt der Aufgaben lassen sich vier Zielbereiche unterscheiden: Nachholen Ausgleichen - Planmaessiges Qualifizieren - Anbieten. Es wird untersucht, welche Folgen es hat, wenn jeweils einem dieser Aufgabenbereiche Prioritaet eingeraeumt wird. Aus dieser Analyse werden Aspekte und Probleme einer alternativen Konzeption entwickelt. Sie beruhtauf der Vorentscheidung fuer einen grundsaetzlichen internationalen Sportunterricht und versucht, die Aufgabenbereiche Planmaessiges Qualifizieren und Anbieten in eine paedagogische Beziehung zu bringen. Dabei steht die Frage nach den grundlegenden inhaltlichen und Prozessqualifikationen im Vordergrund. Verf.-Referat