Metabolism of free fatty acids during exercise in patients with occlusive arterial disease in the leg

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into German:Stoffwechsel der freien Fettsaeuren unter Belastung bei Patienten mit arterieller Verschlusskrankheit
Author:Hagenfeldt, L.; Pernow, B.; Wahren, J.
Editor:Pernow, Bengt; Saltin, Bengt
Published in:Muscle metabolism during exercise
Published:: Plenum Press (Verlag), 1971, S. 505-519
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Compilation article
Media type: Print resource
Language:English
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU197800024018
Source:BISp

Abstract

Aufnahme, Freisetzung und Oxydation freier Fettsaeuren wurde bei 5 gleichaltrigen, gesunden Maennern und bei 12 an Beinarterienverengung leidenden Patienten im Alter von 43-64 Jahren bestimmt. Aus Kathetern der Oberarmarterie sowie Unterarm- und Oberschenkelvene des kranken Beines wurden Blutproben in Ruhe und bei Belastung gewonnen. Waehrend der 20-minuetigen Ruhe- und der 25-50 minuetigen Arbeitsphase auf dem Fahrradergometer bei 150-400 kpm/min erfolgte eine gleichzeitige albumingebundene 14C-I-Oelsaeurefusion. Die Ergebnisse zeigen keine Unterschiede in der arteriellen Konzentration, Freisetzung und im anteilmaessigen Verbrauch der FFS; jedoch geringere FFS-Aufnahme, Umsatz und Oxydation bei der Patientengruppe. Die O2-Differenz zur Oxydation der FFS ist bei den Patienten geringer. Radioaktivitaet wurde im Perchlorsaeure Blutextrakt, anstatt14CO2nachgewiesen. Wiederholte Untersuchungen nach 3-5 Monaten Nachbehandlung bei 5 Patienten ergaben normalisierte FFS-Oxydationswerte. Verf. folgern, dass der ungleiche Blutfluss im Bein nicht nur den Antransport von Naehrstoffen, sondern auch die nur den Antransport von Naehrstoffen, sondern auch die FFS-Oxydationskapazitaet im Muskel verringert. Schmittmann