Der Sport - Chance oder Gefahr fuer die Gesundheit der Frau

Titel: Der Sport - Chance oder Gefahr fuer die Gesundheit der Frau
Autor: Hollmann, Wildor
Erschienen in: Chancen und Hemmnisse fuer Frauen im Sport. Kongress vom 19.-20.9.1975 in Bad Hersfeld
Format: Sammelwerks­beitrag
Medienart: Gedruckte Ressource
Sprache: Deutsch
Veröffentlicht: Frankfurt a.M.: Deutscher Sportbund (Hrsg.), 1976, S. 51-58, Lit.
Schlagworte: Ausdauer; Belastung; Frau; Fähigkeit, motorische; Gerätturnen; Geschicklichkeit; Gesundheit; Gymnastik; Herz-Kreislauf-System; Kampfsport; Koordination; Kraft; Kraft, dynamische; Kraft, statische; Krafttraining; Reiten; Reiz; Reizantwort; Sauerstoffaufnahme; Schnelligkeit; Schnelligkeitsausdauer; Schnellkraft;
Erfassungsnummer: PU197703004873
Quelle: BISp
Gespeichert in:

Abstract

Die Bedeutung des Sports liegt nach Auffassung des Verf. in erster Linie in der Gesunderhaltung, da die Leistungsfaehigkeit eines Organs wesentlich von Qualitaet und Quantitaet der Beanspruchung abhaengen. Bleibt die Beanspruchung unter einer bestimmten Reizschwelle, so fuehrt das u.a. zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Stoffwechselerkrankungen. Die Frage nach den Sportarten, die sich fuer die Gesundheit der Frau empfehlen, wird anhand der Hauptbeanspruchungsformen Koordination, Flexibilitaet, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer untersucht. Diese Hauptbeanspruchungsformen werden auf die geschlechtsspezifischen Unterschiede und auf ihre Bedeutung im Hinblick auf Gesunderhaltung untersucht. Aufgrund neuerer Untersuchungen werden Ausdauerleistungen als besonders geeignet fuer die Frau dargestellt, da sie gleichzeitig aufgrund ihrer Beanspruchung des Herz-Kreislauf-Systems als besonders gesundheitsfoerdernd angesehen werden. Busch

© BISp 2019