Der Aussagewert von Belastungspruefungen

Saved in:
Bibliographic Details
Author:Kaltenbach, M.
Published in:Der Internist
Published:16 (1975), S. 152-159, Lit.
Format: Publications (Database SPOLIT)
Publication Type: Journal article
Media type: Print resource
Language:German
ISSN:0020-9554, 1432-1289
Keywords:
Online Access:
Identification number:PU197603022998
Source:BISp

Abstract

Die wichtigste diagnostische Aussage des Arbeitsversuches ist der Nachweis oder Ausschluss einer Koronarinsuffizienz. Bei geeigneter Technik und genuegender Belastung ist die Differenzierung stenokardischer Beschwerden mit hoher Treffsicherheit moeglich. Als geeignetste Arbeitsform wird die Kletterstufe angesehen, da sie exakte und reproduzierbare Belastungen zulaesst und infolge Inanspruchnahme von Armen und Beinen auch eine genuegend hohe Belastung aelterer Probanden erlaubt. Die Einzelheiten der Methode werden unter Zuhilfenahme typischer Beispiele besprochen. Der Wert des wiederholten Arbeitsversuchs fuer die Verlaufsbeobachtung und Therapiebeurteilung bei Koronarerkrankungen wird an Beispielen dargelegt. Verf.-Referat