Spielen - Darstellen - Inszenieren

Saved in:
Bibliographic Details
Title translated into English:Play and Performance
Project manager:Polzin, Manfred (Universität Bremen / Fachbereich 12, Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Tel.: 0421 218-3593, fb12 at uni-bremen.de)
Project staff members:Duderstadt, Matthias; Meyer, Claudia
Research institution:Universität Bremen / Fachbereich 12, Erziehungs- und Bildungswissenschaften
Funding:Eigenfinanzierung
Format: Project (Database SPOFOR)
Language:German
Project duration:01/1986 - 01/2005
Keywords:
Identification number:PR020020500245
Source:Universität Bremen - Forschungsbericht

Summary

Im Rahmen der Ausbildung im Lernbereich Ästhetische Erziehung des Studienganges Primarstufe finden regelmäßig Aufführungen zu bestimmten Themen statt, die der Öffentlichkeit in den Hallen des Sportbereichs präsentiert werden.
Ein wesentliches Ziel ist es, den Studierenden eine eigene reflektierte ästhetische Praxis zu ermöglichen, die als Grundlage für eine von ihnen in der Schule angeleitete ästhetische Praxis dienen soll. Einbezogen werden dabei alle Ausdruckformen, die für die inhaltliche Gestaltung geeignet erscheinen: Kunst, Musik, Bewegung/Sport, Darstellendes Spiel, Sprache und Literatur, Licht, Bühnengestaltung .....).
Seit 1986 haben 14 Aufführungen zu sehr unterschiedlichen Themen stattgefunden. Als Beispiel die letzten beiden:
1999: Eine Welt-ein Raum: Weltraum
2001: Das war's-war's das? Ernste und komische Szenen zur Frage des Umgangs mit dem Tod.

Intermediate results

Ohne Angabe