Schulentwicklung in Bewegung - Bewegung in der Schulentwicklung

Saved in:
Bibliographic Details
Project manager:Hildebrandt-Stramann, Reiner (Technische Universität Braunschweig / Seminar für Sportwissenschaft und Sportpädagogik, Tel.: 0531 391-3417, r.hildebrandt-stramann at tu-bs.de)
Project staff members:Beckmann, Heike; Wichmann, Klaus; Kröger, Christine; Keyser, Jens; Probst, Andrea
Research institution:Technische Universität Braunschweig / Seminar für Sportwissenschaft und Sportpädagogik
Funding:Eigenfinanzierung
Format: Project (Database SPOFOR)
Language:German
Project duration:10/2000 - 12/2003
Keywords:
Identification number:PR020000106458

Summary

Seit Mitte der 80er Jahre hat sich die schulpolitische Diskussion von der Strukturdebatte um das "richtige" Schulsystem verschoben. Die Einzelschule als pädagogische Handlungseinheit wird zum Hoffnungsträger der Schulentwicklung und innovativen Erneuerung, Schulautonomie zur "Chiffre für innere Schulreform" (ROLFF 1996, 212). In diesem Verständnis von Schulentwicklung soll es darum gehen, dass jede einzelne Schule ihre eigene Schulstruktur entwickelt. Vor diesem Hintergrund geht es in diesem Schulentwicklungsprojekt darum, gemeinsam mit Lehrern und Schülern einer Grundschule in Braunschweig eine "Bewegte Schulkultur" zu entwickeln und diesen Prozess wissenschaftlich zu begleiten. Leitend ist dabei der Ansatz der Aktions- oder auch Handlungsforschung, für den eine enge Verschränkung von eigenem praktischen Tun und darauf bezogener Reflexion und der aus dieser Verzahnung erwachsende "iterative" Charakter grundlegend ist.

Intermediate results

Das Projekt befindet sich in der Aufbau-, d. h. in der Konzept- und Organisationsphase. Es basiert auf den Ergebnissen und Erfahrungen eines seit fünf Jahren laufendes und mittlerweile abgeschlossenes Schulentwicklungsprojekt "Bewegte Schule". Hier wurden erste Ansätze einer handlungsorientierten Schulentwicklungsforschung erprobt, die in diesem neuen Projekt erweitert und vertieft werden sollen.