Evaluation eines stationären Gesundheitsförderungsprogramms

Saved in:
Bibliographic Details
Project manager:Rieder, Hermann (Universität Heidelberg / Institut für Sport und Sportwissenschaft, Tel.: 06221 564339)
Project staff members:Gimber, Marion
Research institution:Universität Heidelberg / Institut für Sport und Sportwissenschaft
Funding:Land
Format: Project (Database SPOFOR)
Language:German
Project duration:03/1992 - 12/1995
Keywords:
Identification number:PR019930104099

Summary

Seit September 1992 werden in der Rehabilitationsklinik Überruh im Allgäu dreiwöchige Präventivmaßnahmen für Personen mit "besonders gesundheitsgefährdenden beruflichen Tätigkeiten" durchgeführt, welches auf der Motivation zu einer überdauernden Verhaltensänderung basiert. Mit Hilfe einer teilstandardisierten Erhebung (multimodales Meßinstrumentarium) wurde die Kurzzeit und längerfristige Motivation zu überdauerndem gesundheitsrelevantem Verhalten geprüft. (Prä-Post1/2-Design).

Intermediate results

Nur als Trend zu bewerten (n=20): Testzeitpunkt 3: 6 Monate nach Abschluß der 3wöchigen Präventivmaßnahme waren die Ergebnisse der sportspezifischen Fitneß-Tests im Durchschnitt über dem Ausgangswert zu Beginn der Maßnahme (t1). Das Körpergewicht hatte durchschnittlich abgenommen. Laut Befragung bezeichneten sich alle TeilnehmerInnen als aktiver und gesundheitsbewußter. Die Erhebung erfolgt ab Januar 94 mit überarbeiteten Meßinstrumenten für n = 120.