Konzeptionalisierung und Evaluierung eines ganzheitlich orientierten Bewegungsprogrammes für Osteoporotiker in ambulanten Gruppen - Arbeitstitel -

Saved in:
Bibliographic Details
Project manager:Werle, Jochen (Universität Heidelberg / Institut für Sport und Sportwissenschaft, Tel.: 06221 564648)
Research institution:Universität Heidelberg / Institut für Sport und Sportwissenschaft
Funding:Eigenfinanzierung
Format: Project (Database SPOFOR)
Language:German
Project duration:03/1993 - 09/1995
Keywords:
Identification number:PR019920103820

Summary

Auf der Grundlage einer umfassenden Literaturanalyse und einer breit angelegten Querschnittstudie (Befragung zu Themenbereichen: Schmerz, Einstellung zum Alter, psychische Variablen, Motivationen etc.; motorisches Screening zur Erfassung der körperlichen Leistungsfähigkeit) wird ein ganzheitlich orientiertes Bewegungsprogramm konzipiert und evaluiert. Während bisher eher der Einfluß von körperlicher Aktivität auf die Knochendichte als Maß der Osteoporose betrachtet wurde, wird in der geplanten Studie davon ausgegangen, daß Bewegung u.a. einen günstigen Einfluß auf die Krankheits- und Alltagsbewältigung ausübt und dadurch ein Aktivierungspotential besitzt, über das eigentliche Bewegungsangebot hinaus.

Intermediate results

Liegen noch nicht vor.