Biomechanisch fundierte Optimierung der Trainingsprozesse im Gewichtheben

Saved in:
Bibliographic Details
Project manager:Baumann, Wolfgang (Deutsche Sporthochschule Köln / Institut für Biomechanik, Tel.: 0221 4982-565)
Project staff members:Pozzo, Renzo
Research institution:Deutsche Sporthochschule Köln / Institut für Biomechanik
Format: Project (Database SPOFOR)
Language:German
Project duration:01/1990 - 12/1991
Keywords:
Identification number:PR019900103155

Summary

Routinemäßige und komplexe Analyse von Trainingsübungen anhand kinematischer und dynamischer Bewegungsanalyse sowie von Elektromyographie. Vergleichende Analyse biodynamischer relevanter Muskelgruppen durch dynamometrische Meßverfahren. Ergebnisse liefern Kriterien zur praxisbezogenen Systematisierung von Meßeinrichtungen und Trainingsmitteln.

Intermediate results

Die 2D-Modellierung bezüglich des Hantel- und Körperschwerpunktes stellt ein entscheidendes Verfahren zur trainingsbegleitenden Ermittlung wichtiger Leistungsindikatoren dar. Einige kinematische und dynamische Parameter zeigen eine individuell unterschiedlich ausgeprägte Bedeutung für die Steuerungsprozesse. Ermüdungszustände sowie die Auswirkung dynamischer bzw. isometrischer Festigkeits- bzw. Krafteigenschaften der Hände lassen sich anhand spezifischer Handdynamometrie untersuchen.